Albas Labrador Welpen

Infos über die Labradorzucht und die Stubenreinheit, Ernährung und Erziehung der Welpen

Labrador-Retriever-Hündin Kleo

Zurück

Labrador-Retriever-Zucht: Kleo mit 9 Wochen.

Mit 9 Wochen kommt sie zu uns und hat selbst im Schlaf eine große Bewegungsfreude.

Labrador-Retriever-Zucht: Kleo mit 9 Wochen.

Labrador-Retriever-Zucht: Kleo mit 9 Wochen.

Labrador-Retriever-Zucht: Kleo mit 9 Wochen.

Kleo mit knapp 4 Monaten ...

Labrador-Retriever Kleo mit 4 Monaten.

...und bereits mit der Wasserarbeit vertraut.

Labrador-Retriever Kleo mit 4 Monaten.

Und auch der Geschmack von Salzwasser ändert nichts an ihrer Wasserfreude:

Labrador-Retriever Kleo mit 4 Monaten.

Kleo in der Bretagne.

Labrador-Retriever Kleo mit 4 Monaten.

Ein halbes Jahr ist unsere Labrador-Hündin Kleo nun alt - Zeit, um innezuhalten und zusammenzufassen, wie sie sich entwickelt hat: Natürlich ist sie der schönste Labrador-Retriever (aber solch einen hat ja jeder Labrador-Halter bei sich zu Hause), hat mit 25 kg Idealgewicht, und sie hat eine Menge herausragender Eigenschaften: Die sprichwörtliche Wasserfreudigkeit und die Apportierfreudigkeit wurden ja durch die Fotos schon ausgiebig gewürdigt, und diese ist gepaart mit einem besonders hoch entwickelten Geruchssinn, welcher für das Aufspüren von Dummys ideal ist, leider jedoch auch für Dinge, die für uns Menschen eher das Gegenteil eines ästhetischen Reizes auslösen. Jedenfalls sind jagdliche Eigenschaften bei ihr sehr deutlich und ausgeprägt, und sie hat sich idealerweise angewöhnt, Gegenstände über weite Strecken bis nach Hause zu tragen. All ihre Labrador-typischen Eigenschaften schüren eine freudige Erwartung auf die nun anstehende Arbeit in der Retriever-Gruppe mit dem Ziel der Ausbildung zur Begleithundeprüfung. Und dies um so mehr, als bei ihr ein deutlicher "will to please" und eine große Lernfähigkeit zu beobachten sind: Komm, Sitz, Platz, Platz und Bleib, Fuß (an der Leine und in Freifolge) werden in nicht zu extremen Situationen bereits beherrscht, und das Kommando "Apport" wird gerade eingeübt.

Die sprichwörtliche Freundlichkeit des Labrador-Retrievers gegenüber (nicht agressiven) Fremden zeigt sich bei jedem Spaziergang. Die Tendenz, alle entgegenkommenden Personen freudig zu begrüßen, wird aber von uns zur Zeit in vernünftige Bahnen gelenkt. Dies gilt natürlich auch zu Hause beim Begrüßen von Besuchern. Dann müssen Kleo und Alba im Korb warten, bis der Besuch sich an sie wendet oder sie den Korb verlassen dürfen. Und Kleos Umgang mit ihren Artgenossen ist sehr angenehm. Sie ist zwar vorsichtig bei neuen Bekanntschaften, aber nicht ängstlich, taut sehr schnell auf und ist unbefangen im Spiel. Sie zeigt Temperament, ist selbstbewusst, sicher und herausfordernd, aber niemals aggressiv oder rücksichtslos.

Labrador-Retriever Kleo mit 8 Monaten.

Labrador-Retriever Kleo mit 8 Monaten - und wieder in der Bretagne, unserer zweiten Heimat.

Kleo mit 14 Monaten beim Wesenstest für Labradore.
April 2008: Kleo mit 14 Monaten beim Wesenstest des LCD (Labrador-Club-Deutschland)

Mit 14 Monaten ist Kleo ausgewachsen, eine sehr kräftige Hündin mit einem breiten Kopf und wuchtigen Tatzen, die aufgrund ihres Äußeren bisweilen auch für einen Labrador-Rüden gehalten wird. Sie ist eine sehr selbstsichere Hündin geworden, die sich im Umgang mit anderen Hunden behaupten kann, ohne eine Spur von Schärfe zu zeigen. Eine gewisse Eigenwilligkeit ist auch zu beobachten und erfordert durchaus eine konsequente Erziehung. Wir sind aber mittlerweile ein eingespieltes Team, und die Begleithunde-Ausbildung, an welcher wir in einer aus Labrador-Retrievern bestehenden Hundegruppe teilnehmen, macht immer mehr Fortschritte. Nur gut Ding will Weile haben, und so werden wir die Begleithundeprüfung erst 2009 ablegen. 2008 liegen auch genügend andere wichtige Ereignisse an. Im April soll Kleo am mit Spannung erwarteten Wesenstest des Labrador-Clubs teilnehmen. Sein Bestehen ist eine der Voraussetzungen dafür, dass Kleo vom LCD zur Zucht zugelassen wird. Und sie besteht diesen Test souverän, was man auf der Seite Wesenstest von Kleo ausführlich nachvollziehen kann. Und auch die Formwertbeurteilung besteht sie im September 2008 mit "sehr gut" und erhält daraufhin vom LCD ihre Zuchtzulassung. Da aber Hündin und Züchter ihre Terminvorstellungen abgleichen müssen, wird es noch ein gutes Jahr bis zu Kleos erstem Wurf dauern.

Labrador-Retriever Kleo mit 22 Monaten.
Kleo mit knapp 2 Jahren (am 30.12.2008 in der Bretagne).

Juni 2009

So, die Labrador-Begleithundeprüfung ist geschafft! Sowohl Teil A als auch Teil B wurden souverän bestanden. Ihre Eigenwilligkeit kostete zwar bei der Freifolge mit und ohne Leine ein paar Punkte, aber danach war so gut wie nichts an ihr auszusetzen. Sogar das Dummy übergab sie bestens und ohne dass ihr Herrchen durch einen Hechtsprung verhindern musste, dass die "Beute" auf den Boden fiel.

Labrador-Retriever Kleo mit 2 Jahren und 4 Monaten
Labrador-Retriever Kleo mit 2 Jahren und 4 Monaten

Und wir können mit unserer "Siegerin" und unserer Alba nun einen herrlichen Sommer genießen, bis dann im Herbst hoffentlich Kleos erster Nachwuchs das Licht der Welt erblickt.

September 2009

Labrador-Welpen-Geburt: Ein Welpe wird trocken geleckt.

Kleos erster Wurf ist gefallen, und Kleo hat 9 Labrador-Welpen zur Welt gebracht, alle wohlauf und gesund.

November 2009

8 Wochen später kommen die kleinen Wildlinge in ihre neuen Rudel. Es kehrt wieder Ruhe in Kleos Leben ein. Sie kann sich erholen und das fröhliche Leben eines Familienhundes fortsetzen.

| Labrador Bücher | Der Hundeführerschein |



Taschenatlas Hunderassen



Labrador Retriever: Sportskanone mit Familiensinn



Labrador Retriever: Auswahl, Haltung, Erziehung, Beschäftigung



Kosmos Buch Labrador Retriever